Startseite

Aktuelles

Das sind wir

Jugendfeuerwehr

Kinderfeuerwehr

Einsätze

Ausbildung

Fahrzeuge

Technik

Feuerwache

Förderverein

Geschichte

Links

Impressum

    > Freiwillige Feuerwehr Stadt Egeln > Kinderfeuerwehr

Auf dieser Seite stellen wir die Kinderfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Egeln, die „Kleinen Löschmeister“, näher vor.

Nachfolgend findet Ihr im oberen Bereich die aktuellsten Meldungen über unsere Aktivitäten. Wenn Ihr auf der Seite weiter nach unten geht, gelangt Ihr zu den allgemeinen Informationen rund um die „Kleinen Löschmeister“. Hier findet Ihr außerdem unseren aktuellen Dienstplan.

>>> allgemeine Informationen zur Kinderfeuerwehr Egeln

>>> aktueller Dienstplan

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Aktuelles zur Kinderfeuerwehr Egeln:

Sommer-Zeltlager der Egelner Kinderfeuerwehr:

Jüngste Brandschützer erlebten viele Abenteuer 

(08/2017) Das Sommer-Zeltlager der Egelner Kinderfeuerwehr fand vom 4.-6. August statt. Die Zelte wurden wieder direkt an der Feuerwache in der Worthstraße aufgebaut. So konnte die komplette vorhandene Infrastruktur wie Küche und Toiletten genutzt werden. Auf dem Plan standen etliche spannende Programmpunkte, so dass die Kinder wieder eine Menge Zeltlager-Abenteuer geboten bekamen. 

Freitag wurde mit dem Aufbau des Zeltes und der Betten gestartet. Weil es im Lagerleben immer etwas zu tun gibt und viele Hände benötigt werden, wurden für alle Dienste eingeteilt: Beim Küchendienst, Tischdienst und Badezimmerdienst war die tatkräftige Unterstützung der Kinder gefragt. Nach dem gemeinsamen Abendessen wurde gemeinsam gespielt.

Ab Samstagmorgen gab es dann ein Abenteuer nach dem anderen: Nach dem Frühstück ging es mit Kleinbussen, die freundlicherweise von den Egelner Firmen Winter Busreisen und dem VW-Autohaus Schmidt und Söhne zur Verfügung gestellt wurden, zur Landesfeuerwehrschule nach Heyrothsberge. Am Brandübungshaus staunten dann die Kinder nicht schlecht, als ihnen vorgeführt wurden, wie die Brandbekämpfung in einem Gebäude mit echtem Feuer geübt wird. Zwei Egelner Feuerwehrleute waren mit vor Ort, um die Löschübungen vorzuführen. Gegen 12 Uhr ging es dann zur Magdeburger Berufsfeuerwehr, wo zahlreiche Lösch- und Spezialfahrzeuge beim Tag der offenen Tür erkundet werden konnten. Auf dem anschließenden Heimweg nach Egeln wurde dann noch ein Stopp bei McDonalds eingelegt. 

Wieder zurück in Egeln waren dann Spiel, Sport und Spaß hinter der Feuerwache angesagt. Parallel dazu wurde der Grillabend vorbereitet, zu dem am Abend auch die Eltern der Kinderfeuerwehrleute eingeladen waren. Zum anschließenden gemütlichen Beisammensein am Lagerfeuer wurde dann fleißig Stockbrot gebacken. Der Abend war jedoch noch nicht vorbei: Als letzter Höhepunkt des Tages stand eine Nachwanderung auf dem Programm. 

Am Sonntag ging es dann nach dem Frühstück ans Aufräumen und den Zeltabbau. Mit einem gemeinsamen Mittagessen in der Feuerwache und anschließender Abschlussbesprechung endete eine tolle und abenteuerreiche Zeltlagerzeit. 

Allen Betreuerinnen und Betreuern der Egelner Kinderfeuerwehr ein großes Dankeschön für die Organisation und Durchführung des Zeltlagers! Besondere Dank gilt den Firmen Winter Busreisen und dem Autohaus Schmidt und Söhne. Petra Schnaak und Steffen Malucha danken wir für die Verpflegung und den Stockbrotteig.

(Fotos: Feuerwehr Egeln)

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Kleine Löschmeister bastelten und buken für das Osterfest

(04/2017) Das Osterfest steht vor der Tür. Die "Kleinen Löschmeister" von der Kinderfeuerwehr der Feuerwehr Egeln bastelten bei ihrem Dienst am 8. April fleißig und bemalten Ostereier. Zudem wurde der Backofen angeheizt und Osterplätzchen gebacken. Alle hatten viel Spaß und die Ergebnisse des Bastel- und Back-Vormittages konnten sich sehen lassen. (Fotos: Feuerwehr Egeln)

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Allgemeine Informationen zur Kinderfeuerwehr Egeln

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Die Kinderfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Egeln:

„Kleine Löschmeister“ ab 6 Jahren gesucht!

Die Feuerwehr Egeln bietet Kindern ab 6 Jahren, die gerne einmal „Feuerwehrmann oder –frau“ werden möchten, die Möglichkeit, in die Kinderfeuerwehr einzutreten. Die Kinderfeuerwehr trifft sich einmal im Monat, um mit viel Spiel und Spaß die Arbeit der Feuerwehr näher kennenzulernen und viel Wissenswertes rund um den Brandschutz zu erfahren. Zusätzlich findet einmal im Monat ein Sportabend statt.

Der Nachwuchs ist auf jeden Fall in guten Händen, denn die Leitung der Kinderfeuerwehr haben Jenny Kasten (Heilerziehungspflegerin) und Nadine Mosel (Kinderpflegerin) übernommen. Beide sind aktive Einsatzkräfte bei der Freiwilligen Feuerwehr Egeln. Die Kinder in der Kinderfeuerwehr sind zudem über die Feuerwehr-Unfallkasse Mitte (für Thüringen und Sachsen-Anhalt) gesetzlich unfallversichert.

Ziele der Kinderfeuerwehr sind unter anderem:

  • Spielerisches Heranführen an die Feuerwehr,
  • Vorbereitung auf die Mitgliedschaft in der Jugendfeuerwehr,
  • Erziehung zur Gruppen- und Teamfähigkeit ,
  • Förderung der sozialen Kompetenz,
  • Förderung der Selbständigkeit.

Auf die Kinder wartet ein vielfältiges Programm:

  • Spiel und Spaß rund um das Thema Feuerwehr,

  • Informationsveranstaltungen ( z.B. Besuch einer Berufsfeuerwehr),

  • Basteln,

  • Notruf einüben,

  • Brandschutzerziehung,

  • Verkehrserziehung,

  • Umweltschutz,

  • Erste Hilfe und vieles mehr.

Hier findet Ihr unseren aktuellen Dienstplan. Treffpunkt ist samstags von 10 – 11:30 Uhr die Feuerwache Egeln in der Worthstraße. Wir freuen uns über jedes neue Mitglied!

Die Gründung unserer Kinderfeuerwehr fand am 24.7.2010 statt. Mehr als 10 Kinder waren mit ihren Eltern zum Gründungstermin gekommen. Mittlerweile zählt die Kinderfeuerwehr mehr als 10 Mitglieder.

Jenny Kasten und Nadine Mosel (v.l.) leiten die Kinderfeuerwehr und zeigen den Knirpsen die große Drehleiter.

Hintergrund

Diese Möglichkeit, eine Kinderfeuerwehr zu gründen, war längst überfällig: Dank einer Neuregelung im Brandschutzgesetz wurde seitens des Innenministeriums Sachsen-Anhalt der Weg geebnet, auch Kinder unter 10 Jahren in die Feuerwehr aufzunehmen und eine Abteilung Kinderfeuerwehr zu gründen. Für die Wehren ist dieser Schritt vor allem bedeutsam, weil es darum geht, den Nachwuchs so früh wie möglich an die Feuerwehr zu binden. Und Nachwuchs braucht auch die Feuerwehr Egeln.

Die Kinderfeuerwehr ist die Vorstufe zur Jugendfeuerwehr. Kinder denen es bei der Kinderfeuerwehr gefällt, können ab dem 10. Lebensjahr in der Jugendfeuerwehr weitermachen. In der Jugendfeuerwehr darf dann schonmal die Feuerwehrtechnik der „Großen“ ausprobiert werden. Wer den Weg weitergehen möchte, kann ab 16 Jahren in der Einsatzabteilung mitmachen und ab dem 18. Lebensjahr Einsätze fahren.  

Aufteilung der Abteilungen der Freiwilligen Feuerwehr Egeln:

Kinderfeuerwehr: 6-10 Jahre; Jugendfeuerwehr: 10-18 Jahre; Einsatzabteilung: 18-65 Jahre  

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

>>> nach oben